Buch

PDF Leseprobe

Preis 10,80 €

Menschen mit Teilleistungsschwächen und AD(H)S haben ein doppeltes Problem. Sie leiden unter den eigenen Beeinträchtigungen, aber mehr noch unter der defizitorientierten Wahrnehmung ihrer Person durch die Umwelt.

„Stark sein trotz Schwächen“ – ein Motto, das jeder Mensch beherzigen sollte – gilt daher in besonderem Maße für die von Teilleistungsschwächen und AD(H)S betroffenen Menschen. Menschen sollen ihre Schwächen in Stärken verwandeln. Und sie können das.

Wie das geschehen kann, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen und wie man lernen kann, einen Zugang zu den eigenen Stärken zu finden, all das wird in diesem Buch vermittelt.

Mit Beiträge von:
Dipl.-Psych. Inge Diefenbacher
Jürgen Flamm
Dipl.-Psych. Karl Gajewski, Realschullehrer und Schulpsychologe
Dr. Khalid Murafi
Prof. Dr. Susanne Nussbeck, Heilpädagogischen Fakultät der Universität zu Köln
Fehmi Taneri
Dr. Stefanie Wekenmann

Stärken entwickeln bei Teilleistungsschwächen und AD(H)S

Beiträge von Psychologen, Pädagogen und Fachärzten.
Dokumentation einer Fachtagung, 2008, Bundesvereinigung SeHT e.V.,
ISBN 978-3-935545-13-6,
Preis 10,80 €

FacebookTwitterGoogle Bookmarks