Drucken

Online-Beratung

findet über das Internet statt. Es ist eine Form der Kommunikation über den Computer. Dabei können die unterschiedlichen Beratungsarten, Chat- und E-Mailberatung Einsatz finden. Abstand und Häufigkeit der Nachrichten-Kontakte können selbst gewählt werden. Die Beratung kann anonym erfolgen. Wir bieten auch an, die Online-Beratung mit direkter persönlicher oder telefonischer Beratung einer unserer AnsprechpartnerInnen zu verknüpfen.

Wann ist Online-Beratung sinnvoll?

Die Online-Beratung bietet die Möglichkeit, ein Problem oder ein Anliegen an die MitarbeiterInnen unserer virtuellen Beratungsstellen zu schreiben.

Wann Sie Onlineberatung zur Kontaktaufnahme einsetzen, steht Ihnen frei. Wir stehen Ihnen selbstverständlich auch immer mit unseren anderen Kontaktmöglichkeiten vor Ort mit Rat und Tat zur Seite. Gründe für die Inanspruchnahme der Onlineberatung können z.B. sein, wenn Sie

  • anonym bleiben möchten
  • unter sozialem Druck stehen
  • aus Angst oder Scham eine Distanz zum/zur Berater/in benötigen (psychischer Schutz)
  • körperlich eingeschränkt sind und dies z.B. den persönlichen Besuch eines Gesprächkreises erschwert
  • einen weiten Weg zu einem Gesprächkreis haben
  • nicht die Möglichkeit haben uns zu den Gruppenzeiten zu besuchen
  • eine klare Fragestellung haben, aber den Aufwand scheuen
  • einen gelegentlichen Austausch, bzw. Hilfestellungen benötigen
  • grundsätzlich lieber schreiben als reden
  • viel Zeit im Internet verbringen und das Medium Ihnen sehr zusagt

Sie haben die Möglichkeit auf diese Weise Hilfe zu bekommen, ohne sich dort persönlich zu einem Gesprächstermin vor Ort anzumelden.

 

Wir laden Sie ein, es einfach auszuprobieren.

 

Wie funktioniert Online-Beratung?

zur Online-Beratung